Informationstechnik

Nicht nur aber gerade auch in Zeiten von Corona wird die Informa­tions­technik (IT) an unserer Schule für interne Abläufe, Unterricht, Veröffentlichung und Kommunikation immer stärker genutzt. Damit wird für alle Beteiligten, also auch für Schülerin­nen, Schüler und Eltern,
    der sachgerechte, rationelle Umgang – damit wir uns das Leben nicht schwer machen – und
    die IT-Sicherheit – damit nichts passiert und es mit rechten Dingen zu geht –
immer wichtiger.

Rationeller Umgang

Hierzu gehören auch einfache Dinge wie

Der Absender hat nichts davon, wenn seine mail (z.B. als Spam eingestuft) verschwindet.

Sicherheit

Hierzu gehören u.a.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass von sämtlichen Inhalten des Distanzunterrichts (Aufgaben, Videokonferenzen, Messenger-Nachrichten etc.) keine Bilder oder Videos gemacht und ver­öffentlicht werden dürfen. Eine Veröffentlichung, z.B. in sozialen Medien wie WhatsApp, Instagram oder anderen, verstößt gegen Persönlichkeitsrechte und den Datenschutz.

Anregungen willkommen

Wenn Sie in unserem Umfeld ein Problem kennen oder einer Verbesserungsmöglichkeit haben, freut sich das IT-Team über einen Hinweis.