Weitblick


zukunftsschulen-nrw, Logo, external link

Die Hans-Böckler-Schule ist eine von zwei Referenz-Realschulen im Netzwerk Zukunftsschulen - NRW für die individuelle Förderung

schulen-im-team, logo, external link

Übergänge gemeinsam gestalten

berufswahlsiegel, logo, external link

Am 18.06.2020 wurde der HBS das Berufswahlsiegel zum zweiten Mal verliehen

Komm mit, logo

Fördern statt Sitzenbleiben

Selbständige Schule

Wir waren von Anfang an dabei — als einzige Realschule Bochums!

Unterricht  —  Plan ab 10.05.2021

Corona: Wechselunterricht für Klassen 5 – 9

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, dem 10. Mai 2021, wird wieder Wechselunterricht in den Jahr­gängen 5 bis 9 durch­ge­führt. Der Jahr­gang 10 wird als ganze Klasse unter­richtet.
In der Hans-Böckler-Schule ist in der nächsten Woche die Gruppe 2 im Prä­senz­unter­richt. Es ist eine kurze Woche (Montag, Dienstag, Mittwoch), in der je nach Herkunft entweder am Dienstag oder am Mittwoch das Zuckerfest gefeiert wird. Und es ist die Woche vor den ersten beiden ZPs (19. Mai ZP D, 20. Mai ZP E).

Für die nächsten Wochen legen wir fest:

  1. Selbsttests am Montag, Mittwoch und Freitag jeweils in der ersten Stunde (vorgezogenes Förderband)
  2. Differenzierte Fächer werden in den differenzierten Kursen durch­geführt (WP, Reli/PP, Talentkurse)
  3. Die Klassen 10 kommen bis zum 28. Mai als ganze Klassen. Sie er­hal­ten an allen drei Tagen der nächsten Woche die Gelegen­heit (wie sonst an den Kom­petenz­tagen) sich selbstständig auf die ZPs vorzubereiten (aus­ge­nommen WP Unterricht). Die Aufsicht führen die Fach­lehrer aus dem laufenden Stundenplan.
  4. Die 10a geht für den Zeitraum bis zum 28. Mai in den Doppelraum 218/219 (Hau), die 10 b in den Doppelraum 119/120, Frau Unger (9a) geht in Raum 116 und die 10c in die Aula.
    Die Mensa wird weiter als Klassenarbeitsraum genutzt.
  5. Der Corona-Zeitplan (siehe unten) wird bis auf Weiteres fortgesetzt.
  6. Alle anderen Regeln werden aufrechterhalten.

Weitere Konsequenzen:
(Geplante) Klassenarbeiten können mit ganzen Klassen in der Mensa geschrieben werden.
Die Distanz-Hälfte kommt dann nur für diese eine Stunde zur Klassenarbeit.

Die Schüler*innen im Distanzunterricht erhalten einen Wochenplan und halten Kontakt über IServ.

Es gibt Sonderregelungen für Inklu-Schülerinnen und DaZ- Schülerinnen.
Das Betreuungsangebot für die Notbetreuung bleibt aufrecht erhalten.

Ansonsten gelten alle Regeln verschärft weiter: Maske, Abstand, Hygiene.

Die Pausenaufsicht gilt, wie im Stundenplan angegeben. Einzelne Raumzuweisungen werden nachgesteuert.

Schönen Tag noch und bleiben Sie gesund!
Walter Sembritzki                       7. Mai 2021
 

Zeitplan Corona-Unterricht